Liebes BAG, wir hätten da einige praktikable und kostengünstige Lösungsvorschläge…

von La Nave - Schule die bewegt am 21. Mai 2017
  • Agenda 2030

Sonntagszeitung, 21. Mai 2017, Nadja Pastega

„… Dass zu viel CO2 krank machen kann, ist den Behörden längst bekannt – doch bisher wurde wenig dagegen unternommen. Das soll sich jetzt ändern. Die ungesunden Luftverhältnisse in den Schulzimmern haben das Bundesamt für Gesundheit (BAG) auf dem Plan gerufen. Die Gesundheitsbehörde führt mit mehreren Kantonen und Gemeinden ein Pilotprojekt zur Lüftung in den Schulen durch. Dabei wird untersucht, mit welchen Massnahmen die Luftqualität in den Klassenzimmern verbessert werden kann…“

Liebes BAG, wir hätten da einige praktikable, ökologische und kostengünstige Lösungsvorschläge, die zudem die (Klima-)Ziele der Agenda 2030 unterstützen.