«Ein Licht, das verbindet» Friedenslicht 2020

von Karin Stenz am 13. Dezember 2020
  • Allgemein

Trotz den kurzfristig verschärften Schutzmassnahmen, wurden Wege der Verbindung gefunden und das Friedenslicht nach Buchs getragen. Angela und Gwyn, Schülerinnen aus der Wurzel-und Basisstufe holten das Friedenslicht ab und brachten es nach Buchs.

Das Licht kann nun bei uns an der Lagerstrasse 24 ab dem 14. Dezember bis am 18. Dezembe zwischen 07.30 Uhr und 16.30 Uhr abgeholt werden. Eine Laterne steht draussen und da kann man das Licht rund um die Uhr abholen.

Am Freitag war das verbindende Licht und die Tradition des Friedenslichtes Thema im Unterricht. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert. Da Selbstwirksamkeit auch während der Krise immer wieder Thema war, haben wir uns etwas Spezielles ausgedacht. Wir wollen das verbindende Licht verbreiten und dies in einer Karte festhalten, wie weit wir es verfolgen können und wie viele Lichter aus unseren Lichtern hervorgingen. So bitten wir alle uns per Mail oder WhatsApp (+41763744481) mitzuteilen, wo das Licht hingeht. Wer uns noch ein kleines Foto des Lichts sendet, tut unseren Schülern und Schülerinnen einen Gefallen, indem sichtbar wird, dass wir mit der Verteilung unserer Lichter da und dort etwas Licht in ein Zuhause bringen durften.

Wir freuen uns über jedes Licht, welches Verbindung schafft!