Lichterfest der La Nave

von Karin Stenz am 06. November 2021
  • Allgemein

Es ist besser, ein Licht anzuzünden, anstatt die Dunkelheit zu verfluchen. (Konfuzius)

Dieses Jahr durften wir das Lichterfest wieder gemeinsam feiern.

Bereits im Vorfeld waren Teamwork, sinnhaftes Lernen und viel Spass angesagt. Es wurde Gemüse geschnitten, aufgeräumt, Buffet gebaut, Laternen gebastelt, Lieder geübt und vieles mehr. Den Jüngsten halfen die Eltern ihre Laternen zu basteln und trafen sich dazu zu einer gemütlichen Elternrunde am Feuer auf dem Pausenplatz der La Nave.

So waren dann am Abend des Lichterumzuges alle gut vorbereitet und sehr motivier für ihre Aufgabe. Auch wenn der Umzug vor allem für die Jüngsten ist, half die ganze Schule einen schönen Rahmen zu geben. So machte die Oberstufe das Catering, und die Primarstufe stelle einen Chor, eine Gruppe Fackelträger, die vorausliefen und halfen bei der Strassensperre mit.

Viele leuchtende Laternen und Fackeln und helle Stimmen erleuchteten dann die Neumondnacht. Ein schöner Anlass der von den Eltern liebevoll mitgetragen und begleitet wurde.