Lesechallenge der La Nave Schule spornte Kinder zu Höchstleistungen an

von Karin Stenz am 28. März 2022
  • Allgemein

Schon Walt Disney sagte: „Es gibt mehr Schätze in Büchern, als Piratenbeute auf der Schatzinsel… und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.“

Ihren persönlichen Schatz der Lesekompetenz stellten am Donnerstag die Schülerinnen und Schüler der La Nave Schule einmal auf eine ganz besondere Art und Weise unter Beweis. Vor der wunderschönen Kulisse mannigfaltiger Bücher im Buchladen «booksinbuchs» trugen die Kinder einer dreiköpfigen Jury selbst gewählte Textstellen vor. Während die jüngsten der Primarstufe 1 zum Teil noch ganz einfache Texte gekonnt vortrugen, wagten sich die Grösseren bis hin zu Werken wie «Die schwarzen Brüder», «Die Reise zum Mittelpunkt der Erde» oder «Eragon» und gestalteten ihre Textstellen lebendig und mitreissend.

Unsere liebevollen und grosszügigen Gastgeber der Buchhandlung, sowie des Kaffees BOE, welches als Warteraum genützt wurde, schufen einen wundervollen Rahmen für diesen Anlass. Die Kinder und Jugendlichen zeigten hervorragende Leistungen, auf welche sie zu Recht sehr stolz waren. So kamen wir dem Ziel, die Lesekompetenz unserer Schüler und Schülerinnen, als unabdingbare Schlüsselkompetenz zu fördern, ein grosses Stück näher.

Somit einen grossen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Anlasses beitrugen. Insbesondere unseren Gatgeberinnen vom booksinbuchs und der Jury, sowie den vielen geduldigen Eltern und dem engagierten Schulteam. Ganz speziellen Dank allen mutigen jungen Leserinnen und Lesern!